Samstag, 31. Juli 2021

Deus Yamaha Ténéré

Deus hat auf Basis einer aktuellen Yamaha Teneré einen Umbau realisiert, der stark an die Dakar-Motorräder der frühen 80er Jahre erinnert. Das Motorrad wurde während der Wheels & Waves Swank Rally in Magescq (FR) präsentiert und von dem viermaligen Le Touquet Sieger Jean-Claude Moussé gefahren.

ie ersten Arbeiten bestanden darin, das Motorrad vollständig mit einem Rallye-Kit auszustatten. Also Kühlerschutz, Kettenführung, Motorschutz sowie Acerbis-Handschützer. Die Federung wurde auf eine echte Rallye abgestimmt: Andreani Vorderradaufhängung (+30MM) und Öhlins hinten. Kontrollteil mit Unterstützung und Roadbook und zwei Roadtrips. 

Eine anspruchsvolle Arbeit wurde zusammen mit Camal Studio durchgeführt, um das Design mittels 3D zu realisieren. Dabei wurde die Verkleidung die Tankabdeckung und der Sitz sowie der hinterer Kotflügel aus einem Stück gebaut. Das Ergebnis war eine komplette Karosserie aus Fiberglas, die auf Anfrage zu einem Kit- Bausatz geordert werden kann. Der Auspuff wurde durch ein einzigartiges, maßgeschneidertes SC-Projekt aus Titan ersetzt; Es ist deutlich leichter als das Original, was einen amtlichen Racing-Sound bringt.


photo: @marcorenieri











Sonntag, 25. Juli 2021

Suzuki LS 650 Bobber-Umbau

Kurt S. hat diese schicke LS 650 zu einem klassischen Bobber-Umbau verholfen 

und ich finde das auch handwerklich gut umgesetzt.

old school never dies!


Einige Details zum Umbau:

Suzuki LS 650

- Bj. 1994
- 31 PS
- neue Farbe, Ipanema Braun von AUDI
- Einsitzer, Sitz uni, mit selbstgemachtem Halter
- Seitl. Kennzeichenhalter
- Miniblinker hinten, Halter am Dämpfer
- Heckfender hinten, mit Halter-selbstgebaut
- Kurzer Fender vorn
- Dragbar Lenker mit Riser
- Miniblinker vorn
- Vorverlegte Fussrasten
- Soziusfussrasten abgebaut












Samstag, 17. Juli 2021

Oxford Werkzeugsatz Pro

Qualitatives und gut gepacktes Werkzeug für eure Touren gehören unter jeder Sitzbank. Die Firma Oxford aus England hat ein 27-teiliges Set im Programm das über die wichtigsten Werkzeuge verfügt, die in einer Notsituation für erste Hilfe sorgen. 

Die Qualität stimmt und der Preis ist mehr als heiß! 

Gesehen bei Amazon für 30,38 Euro.



Beschreibung:

  • Ein umfassender 27-teiliger Premium-Motorradwerkzeugsatz

  • Ergonomische, weiche Gelgriffe, die angenehm zu bedienen sind

  • Fassungen, Verlängerungsstange und Inbusschlüssel aus Chrom-Vanadium-Stahl für eine lange Lebensdauer

  • Ein kompakter Aufbewahrungskoffer, ideal zum Aufbewahren unter Ihrem Rücksitz, der auf 18,5 cm x 10,5 cm x 4 cm zusammengeklappt werden kann

  • Mini-Ratschengriff mit robustem Mechanismus erfordert nur eine 5-Grad-Bewegung zum Befestigen

  • Verfügt über einen 20 mm einstellbar Mini Schlüssel, passend für die meisten Größen von Schrauben auf einem Motorrad

    Das Set beinhaltet:

  • 10-teiliges Schraubendreher-Bit-Set

  • Verstellbarer Minischlüssel

  • Erweiterungsleiste

  • 5-teiliger Inbusschlüsselsatz (6 mm, 5 mm, 4 mm, 3 mm, 2 mm)

  • Mini-Drahtschneider

  • Schraubendrehergriff

  • Mini Spitzzange

  • Mini-Ratschengriff

  • 8mm, 10mm, 12mm, 13mm & 14mm Buchsen

  • Kabelbinder (2,5 mm x 100 mm - schwarz)






Sonntag, 11. Juli 2021

Bad Winners Royal Enfield 650 TWINS Motokit

Motorrad-Kits sind aktuell sehr beliebt und werden von einigen kleinen Custom Firmen mit viel Liebe und Schweiß entwickelt. Für euren Royal Enfield 650 twin hat Bad Winners aus Frankreich, einige interessante Updates gebaut. 

Alles in eigener Handarbeit und mit der Unterstützung von Royal Enfield. Der Vorteil ist klar auf der Hand, ihr entscheidet die einzelnen Umbauschritte und bekommt passgenau Teile zu einem erschwinglichen Preis. Verfügbar ist das Kit für eure Royal Enfield Continental GT und Interceptor 650mit insgesamt vier Ausbaustufen. 

Die Wartezeit beträgt aktuell ca. 8 Wochen. Es empfiehlt sich beim Heckumbau vorher mit einem Tüv Prüfer zu sprechen, da das Heck abgeflext wird.


Folgende Kits sind erhältlich:

Kurzer Heckumbau

Rahmen muss geflext werden, Heckloop einsetzen mittels Klippsystem ohne zu schweißen. Im Kit ist eine neue Sitzbank (wahlweise in Echt-Leder) und ein neuer Fender mit Beleuchtung und ein Kennzeichenhalter enthalten. Das ganze kostet 840 Euro oder 936 in Echleder.

Frontumbau:

Beinhaltet LED-Beleuchtung mit passenden Halterungen, Motogadget Tacho mit Halterung, ein Renthal Lenker mit Lenkerendenspiegel, sowie der Umbau der serienmäßigen Schalter auf Mini-Taster. Kostet 1540 Euro

Fahrwerk:

289 Euro kostet ein Satz Gabelfedern von YSS und endet bei 958 Euro, wenn zusätzlich die einstellbaren Dämpfer von YSS an die Schwinge montiert werden. Günstiger sind konventionelle Dämpfer von YSS für 219 oder Federbeine von Bitubo für 479 Euro.

Performance Kit

Power Commander, Luftfilter und Slip-On-Töpfen von Spark .kosten 500 Euro oder ihr entscheidet euch für eine 2-in-1-Anlage von S&S die 615 Euro kostet.

https://badwinners.com














Sonntag, 4. Juli 2021

Neue Roeg Jethelme!

Der holländische Cutomhersteller „Roeg“ hat seine Jettson Linie erweitert und bietet richtig coole Helme in verschiedenen Designs an. Der ROEG® X 13 1/2 Skull Bucket JETT Helm in 'Gold Metal Flake' ist in vier Fiberglas-Schalengrößen erhältlich, um den Helm so klein wie möglich zu halten und gleichzeitig die ECE-R22.05 Zulassung zu erhalten. 

Komplett mit gepolstertem Kinnriemen und klassischem Doppel-D-Ring-Verschluss sowie integrierten Druckknöpfen für Visiere/Schilde. Das Ergebnis ist ein Helm, der schön tief auf dem Kopf sitzt und dich nicht wie eine Melone aussieht.

Die Preise bewegen sich zwischen 189 und 199 Euro.




















Sonntag, 27. Juni 2021

Moto Guzzi Umbau von Ludwig

 Heute stelle ich ich euch Riccardo Casarini vor, der unter dem Pseudonym Ludwig eine kleine Custom Werkstatt in Italien führt. Riccardo interessiert sich immer schon für Motoren und Benzin. In der Familienwerkstatt hat Riccardo hauptsächlich an Youngtimern geschraubt. Eine weitere Leidenschaft ist das schreiben und im jahre 2010 schloss Riccardo seine Studium der Philosophie erfolgreich ab.

Bereits stark von Custom Made angezogen zog Riccardo 2015 nach Barcelona, ​​wo er die Möglichkeit hatte, in der Werkstatt von Fuel Motorcycles zu arbeiten und so viel technisches Wissen zu vertiefen. In Katalonien begann er, seine Hauptleidenschaften zu vereinen und für das Magazin Ferro und InMoto zu schreiben.

Kommen wir zum Umbau:

Die Guzzi wurde wurde auf Basis einer Nevada Classic 750 (2008) umgebaut, der neuesten Einspritzversion des Moto Guzzi Superklassikers, die ab 1992 produziert wurde. Für dieses Projekt galt es, die Vorteile eines Scramblers mit einer nüchternen Ästhetik zu verbinden sowie ein alltagstaugliches Motorrad zu schaffen, mit dem man problemlos zur Arbeit fährt.

Der gesamte Hinterbau wurde modifiziert und ein originaler Steppsattel mit GFK-Sockel und Entriegelung auf dem kürzeren Hilfsrahmen montiert. Die gesamte Elektrik wurde verkleinert und teilweise erneuert. Die Bedienelementeblieben Standard und wurden an einem 22" High-Bend-Lenker mit Querstange montiert.

Die meisten Details variieren dann von gebürstetem Aluminium bis mattschwarz, wodurch die Fülle an Standardchrom aufgegeben wurde. Die serienmäßigen hinteren Stoßdämpfer wurden durch ein Paar einstellbarer Orams ersetzt. Neue Brembos, eine neue 2in1-Auspuffanlage und K&N- Luftfilter komplementieren diesen Umbau.













Sonntag, 20. Juni 2021

CCM MAVERICK

 CCM baut ihre Modellpalette rund um die Spitfire-Basis weiter aus und bring mit der Maverick eine verdammt schicke Enduro an den Start. Die Briten kombinieren ihren Stahlrohrrahmen eine Cantilever-Stahlrohrschwinge und einen 600 cm³ Motor der 55 PS leistet und von Husqvarna stammt.

Ein Sechsganggetriebe, Exell Felgen in 19 Zoll vorn und 17 Zoll hinten die mit Mitas E7+ Pneus ausgestattet sind, sorgen für genügend Gripp. 120 Millimeter per USD Gabel kombiniert reichen für leichtes Gelände, bzw. die Stadt völlig aus. Gegen Aufpreis könnt ihr euch das Fahrwerk auch von Öhlins und die Bremsen von Brembo ausstatten lassen. Der Kunststofftank fasst 14 Liter und die Maverick kommt auf 145 Kilo Trockengewicht.

Die CCm kann mit vielen Anbauteilen individuell optimiert werden.

Die Auslieferung erfolgt ab August 2021 für 9.995 Pfund (11.700 Euro) in England, eine europäische Lieferung ist laut CCM ebenfalls geplant.

Fotos: ccm