Sonntag, 20. Oktober 2019

Honda S90 Umbau /Deus Bike Build Off



Ihr habt gewählt und Aaron Laniosz hat mit seiner elektrischen Honda S90 dieses Jahr gewonnen.

Als Aaron vor einem Jahr nach Long Beach, Kalifornien gezogen ist, wusste er das er zwei Dinge haben wollte: sein erstes Surfbrett und sein erstes Motorrad. Er bezahlte jeweils 40 Dollar. Das Surfbrett war mit Löchern übersät. Das Motorrad war verrostet und beschlagnahmt. Der Verkäufer hatte diesen Honda s90 als Teileträger verwendet. Also viel war also nicht mehr übrig.

Aaron begann damit das Bike komplett auseinander zu bauen, den Rost zu entfernen, bis nur noch der nackte Rahmen übrig blieb. Danach wurde der Rahmen mit zwei Dosen satinschwarzer Sprühfarbe lackiert.

Dann fing Aaron an alles wieder zusammenzubauen.
Im Sommer, bevor Aaron nach Kalifornien zog, unterrichtete er in einem Sommercamp für Grundschüler. Dort bauten sie zusammen einige E-Go-Karts. Aus dieser Erfahrung heraus entstand die Idee eines Umbaus mit einem Elektromotor. Aaron bestellte die Teile und fing an, spezifische Halterungen für den Motor, die Steuerung und die Batterie herzustellen. Die komplette Elektrik wurde modifiziert. Der Verbrennungsmotor wurde durch einen bürstenlosen 48-V-2000-W-Gleichstrommotor ersetzt, der von einer 17-Ah-Lithiumionenbatterie angetrieben wird.

Alle Arbeiten wurden in seiner umgebauten Garage / Atelierwohnung durchgeführt. Das Bike und alle seiner Teile standen auf dem Boden zwischen seinem Bett und seiner Küchenzeile. Aaron hatte durch sein Architekturstudium Zugang zu 3D-Druckern und konnte viele Teile dadurch konstruieren und drucken. Der gesamte Umbau war ein Lernprozess und eine tolle Erfahrung für ihn
.
Aaron fährt jetzt jeden Tag mit seiner s90 ins Fitnessstudio und wieder zurück. Das ganze hat zwar noch so seine Macken, aber es gibt nichts Schöneres für Aaron , als auf etwas zu cruisen, was er selbst erbaut hat und das für gerade einmal 900 Dollar.

Optisch kommt die Honda aus der Vergangenheit, doch der Antrieb zeigt deutlich wohin die Reise gehen wird.



Herzlichen Glückwunsch!
















Sonntag, 29. September 2019

Honda CB 400 Four Umbau von 3 Klang Custom

Diesmal hat eine Honda CB 400 Four aus dem Jahr 1976 den Weg nach Dortmund gefunden.
3 Klang Custom haben sich ja mittlerweile zu einer festen Anlaufstation für individuelle Umbauten und Service entwickelt. Egal was für ein Fabrikat, ob Teilumbau oder komplettes Custombike, alles wird fachgerecht und mit TÜV realisiert.

Eine Kundin erteilte den Auftrag ihre Honda CB 400 zu restaurieren und umzubauen. Nachdem der Umbau und die Restauration besprochen war, zerlegte Ulf das Mopped komplett und fing an die Honda technisch zu überholen. Nur schön aussehen reicht halt nicht, auch zuverlässig und sicher sollte ein Motorrad sein. Nachdem alles auseinander gebaut war, wurde der Rahmen gecleant und dann Pulverbeschichtet.

Die CB 400 wurde aus optischen Gründen auf Einzelsitz umgebaut, was diesem Motorrad wirklich gut steht. Die Sitzbank ist eine komplette Neuanfertigung und wurde perfekt durch die B77 Motorradsattlerei die im selben Gebäude ansässig ist angefertigt. Sieht richtig schick aus und passt auch farblich perfekt zum Motorrad.

Ulf passte den aus Aluminium bestehenden Front und Heckfender individuell an die „Four“ an und der Umbau nahm so langsam Gestalt an. Die Schwinge, Gabelstandrohre, Gabelbrücke und diverse Kleinteile wurden Pulverbeschichtet und der Tank, Seitenteile und Fender in einem Silber matten Ton lackiert. Zum Schluss wurde noch ein Digitaltacho mit Drehzahlmesser verbaut und der Umbau wurde zeitgerecht fertig.

Ulf hat es wieder geschafft, aus einer alten Honda CB 400 Four ein richtig schickes Mopped zu bauen. Der Umbau wirkt nicht überladen, die Farbkombination find ich sehr gelungen und technisch ist die Four jetzt überholt. Die ausgeführten Arbeiten haben eine sehr hohe Qualität und auch die Kundin ist mehr als zu frieden.

Wer jetzt Lust hat, sein Motorrad umbauen zu lassen, oder auch technische Unterstützung benötigt, der sollte sich bei 3 Klang Custom melden. 

Fotos: Robert Volkmer








 
















Sonntag, 22. September 2019

Hammer Kraftrad Triumph Rocket 3 Classik Umbau

Rocket die zweite /oder er hat es schon wieder getan!

Ihr erinnert euch bestimmt noch an den ersten Rocket Umbau aus dem Hause Hammer Kraftrad. Irgendwie hat keiner dieses kraftvolle Motorrad auf dem Schirm gehabt und auch nicht für möglich gehalten, daraus etwas schickes zu bauen. http://generation-bobber.blogspot.com/2019/06/hammer-kraftrad-triumph-rocket-3-umbau.html

Doch wie so häufig im Leben kam es zu einer Wiederholung und Michael verwendete als Basis eine aus 2006 stammende Triumph Rocket 3 Classik mit ca. 30 Totenköpfen und allen Chromteilen die es auf dem Markt gab (ihr kennt diese Motorräder)

Das Design ist ähnlich wie bei dem ersten Umbau, die Frontverkleidung, der Tank ,das Heck und die Sitzbank sind wie immer von Hand gefertigt und überzeugen. 

Die Rocket wurde wieder extrem gecleant, die Elektrik minimiert und von allem unnötigen Ballast befreit. 
 
Diesmal hat Michael auf das Lackieren verzichtet, weil die Optik des roh geschliffenen Aluminiums gut zu der Rocket passt und sie nach einiger Zeit eine schöne Patina bekommt.

Zur Leistungssteigerung wurde ein RAMAIR Luftfilter und eine Zard Auspuffanlage verbaut. Der 2,3 Liter Motor wurde von MSG Customs auf maximale Leistung optimiert.

Das Motorrad ist vom Tüv Süd abgenommen und kann somit auch legal gefahren werden!

Jede Menge Schweiß und viele Arbeitsstunden zeigen wieder deutlich was so ein Umbau alles bewirken und verändern kann. 

Wer jetzt Interesse hat, seine Rocket (oder jedes andere Motorrad) umbauen zu lassen, der meldet sich einfach bei Michael Hammer von Hammer Kraftrad.

https://www.hammerkraftrad.de/ 












Sonntag, 15. September 2019

EMW R35/3 Umbau von Christian B.

Heute stelle ich euch einen krassen Umbau auf EMW/3 Basis Christian Banse vor!
Die Bayerischen Motorenwerke entwickelten 1937 das Einzylindermotorrad BMW R 35 mit Einzylinder-Viertaktmotor, 340 cm³ Hubraum und 14 PS. Die R 35 war für den Einsatz bei Behörden, Polizei und Militär entwickelt. Sie galt als ausgesprochen robust, zäh und überdurchschnittlich zuverlässig. Nach dem Krieg wurde sie in Eisennach wieder gebaut und modifiziert. Christians Maschine ist von 1953 und der Umbau hat ca. 3 Jahre gedauert. Bis auf Motor und Getriebe hat er alles selbst und mit der Hilfe seinen Freunden realisiert.
 
Wunderschöner harmonischer Umbau der an den richtigen Stellen verändert wurde. Auch die Technik stimmt und alles wurde fachgerecht umgesetzt. Besonders die Lackierung und das rote Farbspiel das sich durch das Motorrad zieht macht die EMW erst richtig interessant.
Klasse!


Folgende Sachen hat Christian umgebaut:


· Sitzposition nach hinten versetzt
· Kotflügel neu
· Auspuff neu
· Elektrik neu
· Lackierung neu













Sonntag, 8. September 2019

DEUS EX MACHINA BIKE BUILD OFF 2019 – TOKYO 

Dieses Jahr drehte sich die Veranstaltung in Tokio nicht um einen Wettbewerb, sondern um den DEUS BIKE BUILD OFF 2019-Weltwettbewerb, der derzeit online stattfindet. Unter der Leitung von Shinya Kimura wurde die Preisverleihung durchgeführt.


Schaut selbst: