Sonntag, 20. September 2020

Blechmann BMW R18 Umbau

Ende September beginnt die Auslieferung der nagelneuen BMW R18 und viele freuen sich schon auf den Powercruiser der sicherlich viele inspirierende Umbauten tragen wird.

Bernand Naumann kommt aus Salzburg und ist in der Custom-Scene kein unbekannter. Das „Blech“ treiben lassen ist sein Element und das alles ohne Skizze oder Computer. Bernand konzentrierte sich bei diesem Umbau nur auf die optischen Veränderungen, denn der Motor und Rahmen blieben unangetastet.

Kommen wir zum Umbau:

Der Einsitzer mit seitlichen Startnummerntafeln und Ledersitzbrötchen entstand auf Basis des Serienhecks, womit Bernand und sein Custom-Team begonnen hat. Erst dann wurde der Tank angepasst, der schmaler wurde und Aussparungen für die Knie bekommen hat. Das originale Lenkrohr wurde wiederverwendet und als Basis für den sportlichen Stummellenker genutzt.

Dann veränderte der Blechmann die Scheinwerfer. Wie auch beim BMW Custom Bike „Giggerl“, sollten die Scheinwerfer wieder in Nierenform entstehen. Der nach vorn geneigtem Scheinwerfer ist prägnant und für den krassen dynamischen Look verantwortlich. Bei der genauen Betrachtung finden wir gewollt anleihen an frühe R5 Modelle was wiederum mit einer perfekten schwarzen Lackierung mit einer weißen Doppellinierung umgesetzt wurde.

450 Stunden Arbeit hat dieser perfekte Umbau gedauert und ich finde einen besseren R18-Custom-Einstand kann man nicht abliefern.
















Keine Kommentare:

Kommentar posten