Sonntag, 7. Februar 2021

good bye SR 500/400

 

Nach 43 Jahren Bauzeit verabschiedet sich unsere geliebte Yamaha SR endgültig und wird aus dem Programm genommen. Angeblich soll nur noch der lokale Thailändische Markt eine Zukunft haben.

Die SR avancierte in all den Jahren zu einem absoluten Kultbike und wird immer noch fleißig umgebaut bzw., individualisiert. Ein luftgekühlter Einzylinder-2-Ventil-399-cm3-Motor mit 24 PS. der per Kick zum Leben erweckt werden musste, bekommt in Japan mit einer limitierten Final Edition einen würdigen Abschied. In Deutschland mussten wir uns schon ende 2016 wegen fehlendem ABS good by sagen.

Ab März 2021 wird es in Japan zwei Arten von Final Editions geben: Final Edition und Final Edition Limited. Während Ersteres in einer unlimitierten Serie angeboten wird und mit einer Auswahl an zweifarbigem Metallic-Grau oder Blau sehr attraktiv ist, ist die Finale Edition Limited auf 1000 Maschinen begrenzt und nur in schwarz/ braunen Sunburst, im gleichen Farbton gehaltene Speichenfelgen, Sondermodellplaketten auf den Seitendeckeln sowie spezifisch gestaltete Ziffernblätter in den Rundinstrumenten erhältlich

Die Final Edition kostet in Japan umgerechnet rund 4.800 Euro, bei der Limited Edition seid Ihr mit 5.900 Euro dabei.











Keine Kommentare:

Kommentar posten