Sonntag, 5. April 2020

Kraftrad Nöda MZ ETZ Caferacer Umbau


Wir durchleben zur Zeit schwierige für uns noch nicht erlebte Ereignisse. Alles ist anders, wir rücken näher zu einander und versuchen mit Geduld, Kraft und ich hoffe sehr viel Solidarität diesen aktuellen Ereignissen entgegen zu wirken.

Etwas Abwechselung und ein wunderbarer Motorrad-Umbau aus dem Hause Kraftrad Nöda kann da nicht schaden. Nummer 5 heißt das gut Stück und Martin hat mit seinem Team wieder mal ganze Arbeit geleistet!

Die MZ ETZ 250 ist aus dem Jahre 1985 und wurde zu einem außergewöhnlichen Caferacer umgebaut
. Nach dem kompletten zerlegen wurde das Rahmenheck gekürzt und die Schwinge verlängert. Danach entstand in eigener Hand die aufwendig gebaute Heckverkleidung worin sich das Rücklich und die Blinker ganz harmonisch einfügen. Die Sitzbank wurde wieder professionell von Polster Ben hergestellt und passt extrem gut zur Lackierung die mit einem Sonderlack auf „shabby“ getrimmt wurde.

Um die Caferacer Linie zu behalten wurde ein Tank von einer Yamaha XS 500 angepasst und verbaut. Der Steuerkopf entstand ebenfalls in Eigenbau und die Räder wurden vom Nöda Team auf 17 Zoll umgespeicht, was mit den schwarzen Felgen sehr kraftvoll aussieht.
Der Scheinwerfer mit integriertem Windschild beherbergt Tacho und Drezahlmesser und wurde ebenfalls im Eigenbau hergestellt und nur so sind diese harmonischen Formen überhaupt möglich.

Für den satten Sound sorgt der selbst hergestellte Auspuff der sich geschickt seinen Weg durch die geänderten Yss-Federbeine zieht.
Die komplette 12 Volt Elektrik ist neu und Martin und sein Team verbauten eine Vape-Zündung.

Und was hat es mit der 305 zu tun?
Ganz einfach, der Motor bekam mehr Hubraum (auf 300 ccm) und die „5“ ist die fünfte MZ die Martin von Kraftrad Nöda umgebaut hat.

Was für ein Umbau!, selten hat mich ein Motorrad so begeistert. Die vielen selbst hergestellten Teile, eine perfekt Linie und die vielen Details machen die Kraftrad Nöda MZ ETZ 305 zu etwas ganz besonderen.

Bleibt gesund!

https://www.kraftradnoeda.com












Keine Kommentare:

Kommentar posten