Sonntag, 22. September 2019

Hammer Kraftrad Triumph Rocket 3 Classik Umbau

Rocket die zweite /oder er hat es schon wieder getan!

Ihr erinnert euch bestimmt noch an den ersten Rocket Umbau aus dem Hause Hammer Kraftrad. Irgendwie hat keiner dieses kraftvolle Motorrad auf dem Schirm gehabt und auch nicht für möglich gehalten, daraus etwas schickes zu bauen. http://generation-bobber.blogspot.com/2019/06/hammer-kraftrad-triumph-rocket-3-umbau.html

Doch wie so häufig im Leben kam es zu einer Wiederholung und Michael verwendete als Basis eine aus 2006 stammende Triumph Rocket 3 Classik mit ca. 30 Totenköpfen und allen Chromteilen die es auf dem Markt gab (ihr kennt diese Motorräder)

Das Design ist ähnlich wie bei dem ersten Umbau, die Frontverkleidung, der Tank ,das Heck und die Sitzbank sind wie immer von Hand gefertigt und überzeugen. 

Die Rocket wurde wieder extrem gecleant, die Elektrik minimiert und von allem unnötigen Ballast befreit. 
 
Diesmal hat Michael auf das Lackieren verzichtet, weil die Optik des roh geschliffenen Aluminiums gut zu der Rocket passt und sie nach einiger Zeit eine schöne Patina bekommt.

Zur Leistungssteigerung wurde ein RAMAIR Luftfilter und eine Zard Auspuffanlage verbaut. Der 2,3 Liter Motor wurde von MSG Customs auf maximale Leistung optimiert.

Das Motorrad ist vom Tüv Süd abgenommen und kann somit auch legal gefahren werden!

Jede Menge Schweiß und viele Arbeitsstunden zeigen wieder deutlich was so ein Umbau alles bewirken und verändern kann. 

Wer jetzt Interesse hat, seine Rocket (oder jedes andere Motorrad) umbauen zu lassen, der meldet sich einfach bei Michael Hammer von Hammer Kraftrad.

https://www.hammerkraftrad.de/ 












Keine Kommentare:

Kommentar posten